Zweiter bei Online -Awards

Bei den von galopponline in Verbindung mit Sport - Welt sowie Vollblut innitierten Online -Awards, belegte Henk Grewe in der Kategorie "Trainer des Jahres 2017" den zweiten Platz. Hinter Markus Klug, aber vor Peter Schiergen, Andreas Suborics sowie Lucien van der Meulen. Somit erfuhr die tolle Teamleistung des Vorjahres nicht nur in Zahlen (53 Siege und Rang Vier nach Anzahl Siege im In - und Auland), sondern jetzt auch durch das Ergebnis des Publikumsvotums eine zusätzliche und vorallem verdiente Anerkennung fand. Wir danken für die Stimmen und gratulieren den Sieger Markus Klug.