Vor lösbarer Aufgabe

Weiter geht es für Henk Grewe und Team schon wieder am Dienstag in Chantilly, wenn Phuket Paradies in einem mit 19.000 Euro dotierten und über 1.900 Meter führenden Verkaufsrennen auf neun Gegner trifft.

 

Der im Besitz von Christoph Holschbach und Thomas Krauth stehende Tai Chi - Sohn, konnte in dieser Saison bereits die Auktionsrennen von Hamburg sowie Düsseldorf für sich entscheidenden und auch bei seinem Handicap - Debut Mitte November in Krefeld überzeugen. Ungeachtet einer dreimonatigen Pause, mußte er sich dabei gleich in der höchsten Ausgleichsklasse unterwegs, nur Call me Mister und Wildfang geschlagen geben. Er hat zwar jetzt Höchstgewicht zu tragen, sollte aber nach Klasse und mit Frank Panicucci im Sattel, die nunmehr gestellte Aufgabe lösen können.

 

Fotos : Marc Rühl