Stalleinlauf in Nancy

Was am Sonntag auf der Kölner Heimatbahn nicht gelang, klappte dafür zur gleichen Zeit im französischen Nancy um so besser, denn dort stellte der Trainer mit Profit (Archivfoto) und Saam die beiden Erstplacierten eines 12.000 Euro Verkaufsrennen über 1.950 Meter.

 

Während Profit sofort an der Spitze auszumachen war, ging Saam beim come - back nach einer Chip Operation als Allerletzter auf die Reise, kam aber mit Clement Lecoeuvre schon als Zweiter um die letzte Ecke. In einem über die gesamte Gerade andauernden Zweikampf schenkten sich die beiden Trainingsgefährten nichts,  behielt schließlich die von Christoph Soumillon gerittene Profit mit einer Länge die Oberhand.

 

Für Real Estate Racing' s Stute war es der zweite Nancy -  Treffer in Folge, denn erst vor zwei Wochen hatte sie an gleicher Stätte ihre Maidenschaft ablegen können. Gab es für die Siegerin Profit nach dem Rennen keine Gebote, wechselte dagegen der Kendargent - Sohn Saam in neuen Besitz.

 

Foto : Marc Rühl