Ohne Chance in Rom

Für Darius Racing' s Hengst Zargun hat sich die weite und aufwendige Reise zum Champions Day am Sonntag auf der römischen Rennbahn Capannelle leider nicht gelohnt. Im Premio Carlo e Francesco Aloisi, einer mit 71.500 Euro dotierten Gruppe III - Prüfung, kam er nach 1.200 Metern nur als Zehnter und damit Letzter über die Linie. Auf tiefer Bahn mußte Dario Vargiu den als Mitfavorit ins Rennen gegangenen Rock of Gibraltar - Sohn jedenfalls schon früh anfassen, der zuletzt auch nicht mehr unnötig bemüht wurde.

 

Archivfoto : Mark Rühl