Mit Form auf's Listenparkett

Form schlägt Klasse; so lautet eine alte Turfweisheit, auf deren Richtigkeit das Quartier jetzt am Samstag in Dresden hofft. Denn dort trifft Alinaro im mit 25.000 Euro dotierten und zur Listenklasse zählenden "Großen bwin Sommerpreis" auf den großen Favoriten Kronprinz.

 

Der im Besitz des Stall Dein-Rennpferd.de und Christoph Holschbach stehende Soldier Hollow - Sohn agiert jedenfalls wie auch Trainer Henk Grewe und Jockey Lukas Delozier in  bestechender Form, gewann in Iffezheim einen Ausgleich I und war zuletzt auf gleichem Niveau in Hamburg starker Dritter. Jetzt wird natürlich mehr verlangt, doch hat er sich im Vorjahr bei seinen beiden Starts in der Listenklasse sowohl in Deauville als auch in Düsseldorf teuer verkauft, war zwar ohne Siegchance, dabei für eine Top Drei - Placierung jeweils nicht allzuweit zurück.

 

Foto : Marc Rühl