Maidensieg im Blick

Nach den beiden ersten Jahrestartern am Sonntag in Dortmund, hat das Quartier am Montag mit Risky Asset auch gleich den ersten Vierbeiner auf französischem Boden im Einsatz. Auf der Sandbahn von Pornichet, bestreitet der jetzt vierjährige und bei fünf Starts noch sieglose Iffraay - Sohn, eine mit 13.000 Euro dotierte und über 2.100 Meter führende Maidenprüfung.

 

Beim Debut starker und nur knapp unterlegener Zweiter in Compiegne (Foto), fand er nach zwei schwächeren Vorstellungen auf allerdings auch schwerer Bahn, zuletzt wieder zu guter Form zurück. So war er in Deauville innerhalb von zwei Wochen auf Sand erst über 1.900 Meter und dann auf weiten 2.500 Metern jeweils als Dritter ins Ziel gekommen. Nach diesen Leistungen sollte jetzt endlich der erste Karrieretreffer gelingen, zumal er den Start hier in Pornichet, einem möglichen Auftritt einen Tag später in Lyon - La Soie vorzieht. Im Sattel wird gegen 13 Kontrahenten Theo Bachelot sitzen.

 

Foto : Equidia