Heidi plus Fünf

Unter den nach dieser Woche verbliebenen exakt 100 Pferdeladys für den am 1. August 2021 auf dem Düsseldorfer Grafenberg anstehenden 163. Henkel - Preis der Diana - German Oaks (Gruppe I - 500.000 Euro - 2.200 Meter), sind noch sechs Pferde aus dem Quartier von Henk Grewe zu finden. Im Einzelnen sind dies die Auenquellerin Aojana, Hurricane Heidi (Dr. Hubertus Diers u.A.), die Winterkönigin Noble Heidi von Manfred Anton Schmelzer, die im Premio Ribot siegreiche Isfahani, sowie Sima (beide Darius Racing) und nicht zu vergessen Rennstall Darboven' s Primorosa.

 

Foto : Marc Rühl