Fünfter bei GB Debut

Am heutigen Freitag gab der ehemals von Henk Grewe für Darius Racing und jetzt von Milton Harris für englische Interessen vorbereitete Khan sein Debut auf der Insel. In einer auf der Sandbahn von Lingfild als Flachrennen gelaufenen Hindernisprüfung, besaß der im Preis von Europa 2018 erfolgreiche Santiago - Sohn jedoch keine Siegchance, kam nach 3.219 Metern weit zurück als Fünfter eines siebenköpfige Feldes über die Linie. Unter Amateur Mitch Bastyan war der Hengst als 10,0:1 Außenseiter zwar zu Beginn an der Spitze auszumachen, büßte jedoch schon in der letzten Gegenseite Platz um Platz ein und war schon im Schlussbogen endgültig geschlagen.

 

Archivfoto: Marc Rühl