Finaler sechster Platz

Mit einem sechsten Platz im Prix Denisy und damit einem 52.000 Euro Listenrennen über 3.100 Meter, beendete Darius Racing's Europa Preis - Sieger Hengst Khan am Samstag in Saint Cloud seine Rennkarriere. Der vom Gestüt Karlshof gezogene Santiago  - Sohn, war nur eine Woche nach seinem zweiten Platz im Silbernen Band der Ruhr! auch diesmal bis zur Geraden prominent placiert, konnte aber im Einlauf nicht entscheidend zulegen.

 

Der Halbbruder des Derbysiegers Kamsin wechselt nun zu Antoine Bellanger, dessen Arcadia Elevage den Gruppe I - Sieger  am 10. Dezember und damit dem letzten Tag der Arqana Breeding Stock Sale in Deauville, als Katalog - Nummer 839 mit Zuchtperspektiven für den Hindernissport anbieten wird.