Etwas zu spät auf Touren

Nach je einem ersten und zweiten Platz bei zwei Starts, rückte Stall Ramon ' s North Hunter am Montag in   Chantilly als 35:10 Favorit einer mit 28.000 Euro dotierten  Classe 2 Prüfung in seine Startbox ein. Nach 2.400 Meter und einem nicht ganz glücklichen Rennverlauf, sprang für den dreijährigen Makfi - Sohn schließlich ein fünfter Platz heraus, wobei er im Ziel insgesamt um weniger als 1 1/2 Längen von der Überraschungsiegerin Miystic Sunshine aus dem Fabre Stall geschlagen blieb. Unterwegs unter Antoine Hamelin im Mitteltreffen des verbliebenen Zehnerfeldes postiert, kam der Hengst dabei im Einlauf etwas zu spät so richtig auf Touren und das Ziel am Ende auch leider etwas zu früh, fehlten zum dritten Platz lediglich Nase und Hals.