Es geht weiter !!!!!!

Gute Nachricht für den deutschen Galopprennsport. Auch im neuerlich verschärften Lockdown und der ab dem heutigen Montag geltenden neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW, bleiben Pferderennen im aktuell durchgeführten Rahmen weiterhin erlaubt.

 

„Wettbewerbe in Profiligen, Wettbewerbe im Berufsreitsport und Pferderennen sowie andere berufsmäßige Sportausübung sind zulässig, soweit die Vereine beziehungsweise die Lizenzspielerabteilungen der Vereine sich neben der Erfüllung ihrer arbeitsschutzrechtlichen Hygiene- und Schutzpflichten auch verantwortlich für die Reduzierung von Infektionsrisiken im Sinne des Infektionsschutzgesetzes zeigen und die für die Ausrichtung der Wettbewerbe verantwortlichen Stellen den nach § 17 Absatz 1 zuständigen Behörden vor Durchführung der Wettbewerbe geeignete Infektionsschutzkonzepte vorlegen. Zuschauer dürfen bei den Wettbewerben nicht zugelassen werden.“ lautet die offizielle Textpassage der Verordnung.

 

Foto : Marc Rühl