Ersten Treffer im Visier

An diesem Wochenende hat das Quartier von Henk Grewe nur einen Starter und der kommt am Samstag in Deauville zum Einsatz. Unter Franc Panicucci bestreitet RiskyAsset auf der dortigen Sandbahn eine mit 19.000 Euro dotierte Prüfung für sieglose Dreijährige über weite 2.500 Meter.

 

Der im Besitz von Eckard Sauren stehende Wallach war in dieser seiner ersten Saison viermal am Ablauf und dies mit unterschiedlichem Erfolg. Gleich beim Debut nur knapp geschlagener Zweiter in Compiegne, blieb er bei seinen folgenden zwei Starts auf allerdings tiefer Bahn in Chantilly und erneut Compiegne deutlich hinter den Erwartungen zurück, zeigte sich jedoch zuletzt hier in Deauville mit einem dritten Platz wieder von versprechender Seite. Ist, wenn er diese Leistung bestätigen kann, erneut weit Vorne zu erwarten.

 

Foto : Marc Rühl