Dritter Karrierestart

Die zweijährige Breezy Bell im Besitz der Eheleute Meinke, ist am Dienstag in Chantilly eine von vierzehn Starterinnen  einer 27.000 Euro Maidenprüfung über die verlängerte Meile. Für die selbst gezogene Soldier Hollow -Tochter ist es jetzt unter Antoine Hamelin der dritte Karrierestart. Beim Debut Ende Juli in München noch ohne Möglichkeiten, präsentierte sie sich vor vier Wochen in Nancy als Vierte jedoch deutlich gesteigert. Trotzdem wird es diesmal nicht einfach, denn unter den Gegnerinnen befinden sich auch Debutantinnen von Michael Tabor, John Magnier, dem Aga Khan und Godolphin Racing.