Diesmal schon die Siegerin?

Insgesamt sieben Pferde bietet Henk Grewe am Diana -Tag auf dem Düsseldorfer Grafenberg auf. In einer Prüfung für sieglose Dreijährige kommt davon Noa Lea zum Einsatz. Die von ihrem Besitzer Volker Käufling selbst gezogenevJukebox Jury - Tochter hatte sich zwar schon im Vorjahr angeboten, war aber noch einmal ins Wachstum gekommen. Davon war beim Lebensedebut vor rund vier Wochen in Mülheim allerdings nichts mehr zu sehen, denn die Schimmelstute zeigte als Zweite gleich eine bärenstarke Leistung. Vom Start weg führend und auch im Einlauf immer wieder zulegend, mußte sie sich nach langer Gegenwehr erst auf den letzten 50 Metern doch noch der bereits rennerprobten Sea of Joy knapp geschlagen geben. Sollte nach dieser Leistung mit Andrasch Starke erneut weit Vorne landen können.

 

Foto : Marc Rühl