Die Ruhe vor dem Sturm

Es ist die sprichwörtliche  Ruhe vor dem Sturm, denn bevor am Sonntag und Montag die beiden Derbycracks ihren großen Auftritt haben, ist am Samstag in Dortmund ersteinmal und quasi zum einrollen Basissport angesagt.

 

So startet Gestüt Hof Iserneichen's vierjährige Indara mit Lukas Delozier in einem Ausgleich IV über weite 2.800 Meter. Die Sinndar -Tochter kam gleich bei ihrem ersten Start unter der Regie von Henk Grewe Mitte Dezember auf der Neusser Sandbahn zu einem  Erfolg. Beim Jahresdebut im April nach über viermonatiger Pause und auf zu kurzer Distanz noch ohne Möglichkeiten, war sie zuletzt in Hoppegarten auf heutigem Weg dann schon immer prominent und am Ende als Vierte nicht weit zurück. Sollte jetzt mit weiterer Steigerung in einem Neunerfeld eigentlich im Endkampf zu finden sein.

 

Foto : Marc Rühl