Debut in Lyon La Soie

Am Montag startet das Quartier in Lyon La Soie eine kleine dreitägige Tour de France. In einer 13.000 Euro Prüfung über 1.800 Meter für den jüngsten Jahrgang, gibt dort Sisfahan für Christoph Holschbach und Guy Pariente in einem Zehnerfeld sein Lebensdebut. Der von Mitbesitzer Guy Parient gezogene Hengst von Isfahan (Foto) aus der nur zweifach geprüften Kendalee, ist zwar nicht ein ganz frühes Semester, hat sich jetzt aber für einen Start angeboten. Clement Lecoeuvre wird im Sattel sitzen.