Chantilly - Jahresdebut von BB

Nächstes Reiseziel ist die Rennbahn von Chantilly, wo Breezy Bell unter Aurelian Lemaitre in einer mit 52.000 Euro dotierten und über weite  3.200 Meter führenden Classe 2 - Prüfung ihr Jahresdebut gibt.

 

Die jetzt vierjährige Soldier Hollow - Tochter fand immer wieder einen Bezwinger und brauchte lange, bis ihr Mitte August in Düsseldorf (Foto) nach drei zweiten Plätzen endlich der erste Erfolg gelang, dem sie während des Sales & Racing Festivals in Baden dann aber gleich noch einen weiteren Treffer folgen ließ. Zum Abschluß kam sie in einem stark besetzten Grand Prix d' Angers (Classe A - 45.000 Euro) in Amiens als Vierte gute Vierte über die Linie.

 

Das ausgegebene Saisonziel für die von ihren Besitzern selbst gezogene Stute, die nach Aussage ihres Betreuers nicht immer alles gezeigt hat und weitgehend vom Boden unabhängig ist, wurde klar definiert und heißt "black type". So ist das mit sechszehn Pferden kopfstark Rennen am Mittwoch eine erste Standortbestimmung.