Bremer Kontrastprogramm

Während die wahre Musik für Henk Grewe am Sonntag natürlich in Baden beim Preis der Winterkönigin spielt, hat man für zwei weitere Vierbeiner ein kleines Kontrastprogramm in Bremen vorgesehen. So kommt unter anderem Shagan mit Bayarsaikhan Ganbat in einem Ausgleich III über 2.200 Meter an den Ablauf. Der Wallach konnte zwar überlegen seine Maidenschaft ablegen, danach im Handicap allerdings noch keine entscheidenden Akzente setzen. Zuletzte landete er zumindest im Mittelfeld und darf hier nicht unterschätzt werden. Zweiter Starter ist Runahead in einem kopfstark besetzten Ausgleich IV über die Meile. Für den noch sieglosen und ebenfalls Bayarsaikhan Ganbat anvertrauten Dreijährigen, ist es der erste Versuch im Handicap. Mit seinen vier Placierungen in den Geldrängen bei fünf Starts, muss er hier gute Chancen haben.