Assistent bei Grewe

Das erste Pferd des von Lars-Wilhelm Baumgarten neu gegründeten Besitzersyndikats Liberty Racing, hat jetzt seine Box bei Henk Grewe im Weidenpescher Park bezogen. Es handelt sich um den auf der BBAG Jährlingsauktion vom Gestüt Röttgen als Lot Nr. 92 angebotenen Assistent, ein am 24.3. geborener und 58.000 Euro teurer brauner Hengst von Sea the Moon. Die Mutter Anna Kalla blieb zwar selbst ungeprüft, vertritt jedoch eine Siegerfamilie in der es nur so von black-type wimmelt. Hier seien stellvertretend nur Anna Katharina, Anathea, Aspectus, Akribie und Alicante genannt. Besonders interessant jedoch aus Trainersicht, sie ist eine rechte Schwester des aktuell von ihm vorbereiteten Adrian, Maidensieger in Mülheim, erfolgreich im Listensieger im Düsseldorfer Derby-Trial, Zweiter auf Gruppe III Niveau im Derby Trial Frühlingspreis von Baden Baden und Siebter im Deutschen Derby diesen Jahres.

 

"Er ist gut angekommen, in der neuen Umgebung natürlich noch etwas aufgeregt. Am Montag fangen wir dann langsam mit ihm an, geht er erst einmal in die Maschine, damit er sich an unser System und die Arbeitsabläufe gewöhnt" so der Trainer.

 

Foto : Marc Rühl und Rennstall Grewe