1x Dresden und zurück

Am letzten Renntag in Dresden kommt mit Salve Sardegna auch ein Pferd von Henk Grewe zum Einsatz. Die dreijährige Soldier Hollow - Tochter ist von Waldemar Hickst gekommen und gibt jetzt ihr Debut unter neuer Regie. Bei sieben Starts in diesem Jahr, ihrer ersten Saison überhaupt, hat sie einmal gewonnen, erreichte zusätzlich noch vier Placierungen und gehört auch diesmal unter Filip Minarik in einem Ausgleich III über 1.900 Meter zum Favoritenkreis.