Weber, Lecoeuvre, Hamelin - die Top Drei

Mit seinem Erfolg in Strasbourg, sorgte Frizzanto am vergangenen Samtag für den bereits 30. Saisontreffer  von Henk Grewe. Zehn davon gelangen auf deutschen Bahnen und Zwanzig im Ausland, wobei sich der Franzose Clement Lecoeuvre mit neun Treffern am erfolgreichsten erwieß.

 

Insgesamt kann der Trainer aktuell 155 Karriereerfolge vorweisen, wovon 78 hierzulande und 77 auf ausländischen Hippodromen in Frankreich, Belgien und Österreich eingefahren wurden. Als erfolgreichste Reiter entpuppten sich dabei Grewe's Auszubildender Robin Weber mit 17 Siegritten sowie Clement Lecoeuvre und Antoine Hamelin, die 14 bzw. 13 Treffer zu diesem tollen Ergebnis beitrugen.