Stuten - Trio in Köln

Beim Renntag am Sonntag auf der Heimatbahn, setzt Trainer Henk Grewe voll auf die Kraft der drei Stuten, denn all seine geplanten Starterinnen vertreten das weibliche Geschlecht. Den Anfang macht die Karlshoferin Allure Gold in der einleitenden Maidenprüfung über 1.600 Meter. Die für Diana und diverse Auktionsrennen eingeschriebene Dabirsim - Tochter, die zweijährig noch einmal ins Wachstum kam und länger auf den heimischen Koppeln verbrachte, trifft beim Lebebsdebut unter Marc Lerner auf sieben Gegnerinnen und dürfte auf Dauer wohl weitere Wege bevorzugen.

 

Weiter geht mit Astrella die in den Farben von Günter Merkel Erben in einem Ausgleich III über 1.850 Meter ihren zweiten Start unter der Regie von Henk Grewe absolviert. Beim Debut für jetziges Quartier Mitte März in Dortmund, konnte die vierjährige Lawman - Tochter auf Sand noch keine Akzente setzen. Jetzt hofft man, daß sie diese enttäuschende Form nun auf Gras wieder gerade rücken kann und hat Adrie de Vries als Jockey engagiert.

 

Hauptaugenmerk liegt aber an diesem Nachmittag eindeutig auf der ebenfalls Karlshofer Interessen vertretenden La Magique als eine von acht Starterinnen im Hauptrennen, dem zur Eurooa Gruppe III zählenden und über die Meile führenden Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold - Rennen. Die Dabirsim - Tochter ist nach vier Starts zwar noch sieglos, zeigte sich aber von Start zu Start verbessert. Sie bezog nach einem dritten Platz Winterquartier und startete am 25.März gleich mit einem starken zweiten Platz auf dem Düsseldorfer Grafenberg in die neue Saison , wobei sie Mitte der Geraden schon wie die Siegerin aussah. Das sie noch überlaufen wurde, hat den Trainer zwar überrascht, der sich aber trotzdem mit dieser Leistung zufrieden zeigte. Da sie am Montag sehr gut gearbeitet hat, hofft man in ihrem Umfeld natürlich,  das sie sich jetzt mit dem Start im Bauch weiter verbessert präsentiert. Die Erwartungen sind nicht gering, denn sie ist noch für tragende Rennen in Italien und Deutschland eingeschrieben. Marc Lerner wird reiten.