Schimmel komplettiert Doppel

Karneval war für Henk Grewe und sein Team am Rosenmontag nicht nur in Köln, sondern auch im rund 1.000 Kilometer entfernten Pornichet angesagt, denn nur eine Stunde nach dem Sieg von Diokletian, komplettierte dort Gestüt Karlshof' s Great America mit ihrem Erfolg in einer 16.000 Euro Maidenprüfung ein nIcht alltägliches Doppel. Bei beiden Start - Ziel errungenen Treffern, saß ein in bestechender Firm agierender Clement Lecouevre im Sattel, ohnehin ein Meister seines Fachs bei Ritten von der Spitze aus. Farshad läßt grüßen.

 

Sie ist nicht nur schön, groß und kräftig, sondern auch noch schnell und vorallem jetzt auch nicht mehr sieglos. Die Rede ist von Great America. Nach einem zweiten Platz beim Debut in Neuss und Rang vier zuletzt ebenfalls in Pornichet, konnte die jetzt dreijährige Lethal Force -Tochter beim dritten Start ihre Maidenschaft ablegen. Und dies in sehr versprechender Manier, denn aus der Maschine heraus führend, konnte der auffällige Schimmel auch im Einlauf stets bequem zulegen und ihre neun Gegner nach ebenfalls 2.100 Meter locker auf Distanz halten. Da darf man auf die weiteren Starts mal wirklich gespannt sein.