Farshad nach Hong Kong

Jetzt ist es offiziell. Darius Racing' s dreijähriger Hengst Farshad, der zuletzt mit seinem spektakulären Auftritt auf Listenebene in Deauville gegen internationale Meilenspezialisten für den ersten "black - type" Erfolg des Grewe - Rennstalles sorgte, hat einen neuen Eigner gefunden. Er wechelt nun in die ehemalige englische Kronkollonie Hong Kong und wird am Montag seine Box im Weidenpescher Park verlassen und sich in RIchtung Asien auf den Weg machen. Wir verweisen hierzu auch auf unsere Presseseite