Erste und Dritter im 52.000er

Fast hätte es für Henk Grewe am Samstag im Dresdner bwin. BBAG Auktionsrennen den totalen Triumph gegeben. Am Ende belegten seine beiden Starter nach 1.200 Meter die Plätze Eins und Drei. Der Sieg in diesem 52.000er ging schließlich an Rennstall Gestüt Hachtsee' s dreijährige Stute Scapina unter Andrasch Starke. Ungeachtet der kurzen Distanz war die Tai Chi - Tochter gleich an zweiter Stelle auzumachenen, zog in der Distanz in bester Haltung an dem vom Start weg führenden Stallgefährten Farshad vorbei und kam bis zur Linie nicht mehr in Gefahr. Der Richterspruch lautete zwar "nur" sicher halbe Länge, doch fiel der Erfolg deutlich leichter aus, denn Andrasch Starke hatte noch genügend Reserven in der Hinterhand. Darius Racing's von Robin Weber gerittener Farshad schien lange Zweiter zu werden, spürte aber zuletzt doch sein Gewicht von 61 Kilo. Unter den gegebenen Umständen war Platz Drei eine starke Leistung, denn der Schimmel musste der Siegerin immerhin vier Kilo geben und war im Ziel aber nur um etwas mehr als eine Länge zurück.