Erfolgsmekka Pornichet

Acht Siege, allesamt in Frankreich - besser hätte die Saison für das Quartier von Henk Grewe wirklich nicht beginnen können. Das Hippodrome de Baule in Pornichet hat sich dabei  in den letzten Wochen nicht nur zu einem beliebten Reiseziel, sondern vorallem auch als sehr erfolgreicher Rennplatz entwickelt, denn seit dem 27. November 2017 konnten seine Vierbeiner auf der dortigen Sandbahn insgesamt acht Rennen gewinnen. Besonders gut läuft es in diesem Jahr, denn bei zehn Starts  sprangen alleine sechs Siege sowie zwei Platzgelder heraus und waren die Erfolge von Diokletian und Great America am jetzigen Rosenmontag bereits der dritte Doppelschlag in Pornichet.